Entwurf einer Büttenrede

Egon-W-Kreutzer.deVon Egon Wolfgang Kreutzer | Egon-W-Kreutzer.de | – Aus gegebenem Anlass, und weil nichts so lustig ist wie eine Büttenrede, kursiert in Berlin der Entwurf einer Büttenrede, die von jedem Jecken zwischen Garmisch und Norderney gerne übernommen werden darf, um die Stimmung im Saal so richtig anzuheizen.

Wir weisen jetzt schon darauf hin, dass diese Rede in weiten Teilen auch als Jahresendsansprache hätte Verwendung finden können, wenn das Winterfest nicht schon vorbei wäre und das nächste nicht in so weiter Ferne läge.

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Liebe Michels und Michelaneszen,

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

danke, danke, …. danke!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Ihr wisszt, dassz ich schon immer gesaacht habe,

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Nu issz aber mal Schlussz, Herr Kapellmeiszter!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Alszo, eigentlich nicht schon immer, sondern schon viel länger. Genau gesagt, seit mindesztensz einer Woche …

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Dassz dasz mit den Grenzen in Europa so nicht weitergeht, und dassz wir dasz schaffen,

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Na und? Was gibtsz denn da zu Grinszen? Wie unser geliebter Staatsratsvorsitzender Erich immer sagte: „Nicht ein, nicht tswei, nicht drei – nein Vielfruchtmarmelade bekommen unsere Soldaten von der Natsionalen Volkszarmee aufs Kommisszbrot …

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Und ich sage euch heute:

und heute blau, und morgen blau, und übermorgen wieder

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Mein Gott, dasz iszt ja fürchterlich, man kann hier ja keinen einzigen vernünftigen Satz zu Ende bringen.

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

So sage ich euch heute: Wir brauchen kein’n Plan Bäääh!

und dann geht’s Humba, Humba, Humba Täterbääh, Täterbääh, Täterbääh

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Ruuuuheeee!

Wie haben nicht ein’n, nicht tswei, nicht drei – nein:

Wir haben viele!

Plan A1, Plan A2, Plan A3, Plan A4 – soviel ihr wollt! Für jeden etwas!

Kamelle, Kamelle – Kapelle!

trrrammtata, trrrrammtata, rammtatataa tatarammtataa!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Und über allem, über allem, über allem,

steht nach wie vor mein Masterplan! Ahhhh!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Nichtsz szehen,
nichtsz hören,
nichtsz szagen!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Da schaut euch doch um!

Alle, die meinten hinhören und hinsehen zu müssen, und die dann, nachdem sie gesehen und gehört hatten…

Horch, was kommt von draußen rein, hollahi, hollaho

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Die stehn doch jetszt nur dumm rum! Hat die CSzU eine Obergrenze?

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Gibt es irgendwo feste Kontingente, außer bei unseren Brüdern und Schwestern in der Alpenrepublik?

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Haben wir grenznahe Auffanglager?

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Gibt es irgendwo die totale Grenzkontrolle? Nicht in meinem Deutschland!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Und das andere alles gibt es auch nicht. Es gibt ja nicht einmal die voll humanitäre Duldungsregel für die Äspedeegrünlinken, alszo die, mit dem Unwort des Jahres am Revers.

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Seit neulich abends wird zurückgeschoben!

Muss i denn, muss i denn, zuhum Städtele hinaus, Städtele hinaus

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Julia, komm tsu mir auf die Bühne! Du bekommst unseren diesjährigen Ehrenorden am Strumpfband!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Ja, wir werden jetzt endlich die A2 sanieren! Wasz für ein genialer Plan! Freie Fahrt von Rhein und Ruhr – du bist doch Rheinländerin, oder? Direkt nach …

Warum ist es am Rhein so schön? warum ist es am Rhein so schön?

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Direkt insz warm schlagende Herz der Republik. Alle Türen sztehen dir offen! Dasz Verteidigungszminiszterium ist dir sicher,

Hundert Mann, und ein Befehl, und ein Weg, den keiner will.
Tagein, tagaus, wer weiß wohin. Verbranntes Land, und was ist der Sinn?

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

… die Uschi ist mir viel zu aufmüpfig, inzwischen. Oder möchteszt Du lieber Wirtschaft, Finanzen, Bildung, Entwicklungszhilfe?

Einmal um die ganze Welt, und die Taschen voller Geld

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Ja, liebe Michels und Michelanesen!

So geht Kanzler!

Es war einmal, ein treuer Husar, der liebt sein Mädel, ein ganzes Jahr, ein ganzes Jahr, und noch viel mehr, die Liebe naham kein Ende mehr!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Töff-tää — töff-tää — töff-tää!

Narhallamarsch
und ab!

Quelle: Egon Wolfgang Kreutzer

Mit freundlicher Genehmigung. Danke, Wolfgang!

Politik im Spiegel gefällt mir. Ich möchte via PayPal
Oder die Bankverbindung via E-Mail erfragen.
Veröffentlicht unter Satire | | Verschlagwortet mit , , , , , ,